banner_4

Massagen

 

Die klassische Ganzkörpermassage


Diese Massage wirkt je nach Stärke der Anwendung entschlackend, durchblutungsfördernd, lösend, beruhigend oder anregend.


Dauer: ca. 50 Minuten
Einzelbehandlung Fr. 88.--
10-er Abo Fr. 820.--

 

Die Teilmassage


Viele Verspannungen im Rücken-/Nackenbereich, die meist von einer falschen oder stets gleichen Haltung herrühren, können mit exakt ausgeführter passiver Muskeldehnung gelindert werden. Wer viel steht oder Sport treibt, lockert und entstaut seine Beine mit einer gezielten Massage. Es wird nicht nur einem Muskelkater entgegengewirkt, nein, auch verkrampfte Muskeln können wieder normalisiert werden.

 

Dauer: ca. 25 Minuten
Einzelbehandlung Fr. 49.--
10-er Abo Fr. 460.--

 

 

Die Schulter-/Nackenmassage in Rückenlage

 

Für Menschen die nicht auf dem Bauch liegen können oder wollen gibt es die Möglichkeit den Schulter- und Nackenbereich in der Rückenlage zu massieren. Die Therapeutin gleitet mit den Händen unter den Rücken und führt streichende und dehnende Bewegungen aus. Eine sanfte Gesichtsmassage rundet diese Behandlung ab. Die Haare können etwas ölig werden.

 

Dauer: ca. 40 Minuten

Einzelbehandlung Fr. 66.--

10-er Abo Fr. 610.--

  

Die Fussreflexzonen-Massage


Der Fuss ist ein Abbild unseres Körpers. Viele Symptome können vom Fuss aus „angewählt“ werden. Es ist eine reflektorische Organfernbehandlung. Anwendungsgebiete bei Nervosität, Beschwerden im Verdauungstrakt und auch zur Stabilisierung des allgemeinen Wohlbefindens.

 

Dauer: ca. 40 Minuten
Einzelbehandlung Fr. 66.--
10-er Abo Fr. 610.--

 

Die manuelle Lymphdrainage


Bei Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe (geschwollene Beine, Knöchel, Hände) soll diese Massage die gestaute Flüssigkeit wieder zum Fliessen bringen. Die Stoffwechselsituation wird verbessert und die Schlacken werden damit aus dem Gewebe geschwemmt. Die Lymphdrainage wirkt auf den gesamten Körper (vegetatives Nervensystem) sehr beruhigend und entspannend.

Nach Aufwand:


Stundenansatz Fr. 106.--